Datenschutzerklärung ATS Unternehmensgruppe



1. Allgemeine Informationen



Wir, die ATS Unternehmensgruppe betreiben die hier aufgerufene Website www.ats-chemnitz.de, sowie die Facebook-Seite „ATS Chemnitz Asphalt-, Tief- und Straßenbau GmbH“. Wenn Sie diese Website besuchen, können personenbezogene Daten von Ihnen erhoben werden. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten selbstverständlich gemäß den Vorschriften der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), sowie denen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).



Verantwortliche Stelle



ATS Chemnitz Asphalt-, Tief- und Straßenbau GmbH

Weideweg 31

09116 Chemnitz



Geschäftsführer: Jens Köhler André Hoppe



Tel. /-FAX: 0371/383010 /-20

Email: info@ats-chemnitz.de



2. Datenschutzbeauftragter



Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter folgender Emailadresse:

datenschutz@ats-chemnitz.de





3. Datenerhebung



Kontaktaufnahme



Wenn Sie uns kontaktieren, werden Ihre Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a, b oder c DSGVO bei uns gespeichert. Wir nutzen diese Daten lediglich zur Abwicklung der allgemeinen Geschäftsprozesse und behalten uns dabei vor, Ihre Daten diesbezüglich an Dritte weiter zu geben.



Wenn wir Sie kontaktieren (z.B. eine Angebotsanfrage zusenden), haben wir Ihre Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a, b, c und f DSGVO entweder durch Sie selbst (Direkterhebung) oder durch Dritte (Dritterhebung) und speichern diese Daten. Teilweise handelt es sich dabei um Daten, die Sie freiwillig im Internet der Öffentlichkeit bereitgestellt haben.



Wir weisen Sie darauf hin, dass Ihre Daten durch verschiedene Abteilungen in unserem Haus für die weitere Abwicklung bzw. Bearbeitung der allgemeinen Geschäftsprozesse gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b und c DSGVO genutzt werden.





Facebook



Wir weisen Sie darauf hin, dass beim Besuch unserer Facebook-Seite „ATS Chemnitz Asphalt-, Tief- und Straßenbau GmbH“ die Daten Ihres Facebook-Profils ohne unsere Zustimmung automatisch an Facebook weitergegeben werden. Diesbezüglich weisen wir Sie darauf hin, dass in diesem Fall die Datenschutzbestimmungen von Facebook gelten.

Jegliche persönliche Identifizierung auf unserer Facebook-Seite erfolgt von Ihnen auf freiwilliger Basis. Wir speichern keinerlei persönliche Daten, die Sie mit Ihrem Facebook-Profil preisgeben oder geben diese Daten an Dritte weiter.





4. Tools auf unserer Website





Anzahl Websitebesucher



Beim Besuch unserer Website wird die Anzahl der Websitebesucher (gem. Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO) erfasst.





IP-Anonymisierung



Wir haben auf unserer Website eine Anonymisierung der IP-Adressen eingerichtet. Das bedeutet, dass Ihre IP-Adresse nicht erkannt wird.





Kartendienst Google Maps



Damit Sie uns besser auffinden können, nutzt unsere Homepage rechtmäßig laut Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO den Kartendienst Google Maps. (Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA). Dazu wird Ihre IP-Adresse automatisch an Google weitergegeben und dort gespeichert. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.







5. Rechte des Betroffenen





Widerrufsrecht und Einschränkung der Verarbeitung



Sie haben laut Art. 21 DSGVO das Recht, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 DSGVO erhoben wurden, Widerspruch einzulegen oder die Verarbeitung einschränken zu lassen (Art. 18 DSGVO). Wenden Sie sich diesbezüglich an die angegebene Adresse oder kontaktieren Sie unseren Datenschutzbeauftragten





Recht auf Auskunft und Berichtigung



Gemäß Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten.

Des Weiteren steht es Ihnen laut Art. 16 DSGVO jederzeit frei eine Berichtigung Ihrer bei uns gespeicherten fehlerhaften personenbezogenen Daten zu fordern.

Löschung



Sie haben gemäß Art. 17 DSGVO das Recht auf Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten. Wenden Sie sich diesbezüglich an die angegebene Adresse oder kontaktieren Sie unseren Datenschutzbeauftragten.

Ferner werden Ihre, bei uns gespeicherten Daten, nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten von uns gelöscht.





Beschwerderecht



Wenn Sie einen Verstoß des Datenschutzrechtes feststellen, steht es Ihnen frei, gemäß Art. 77 DSGVO bei der zuständigen Aufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen. Wenden Sie sich diesbezüglich an den sächsischen Datenschutzbeauftragten.